Wohnung D 2016

in Zusammenarbeit mit Stecher Architekten

 

Im Dachgeschoss eines Berliner Wohnhauses entsteht das neue Zuhause einer Familie mit einem großzügigen offenen Wohnraum. Das fünfteilige Dachfenster verleiht der Wohnung den Charakter eines Ateliers, über zwei Fenstertüren öffnet sich der Raum zur Hofseite auf Balkon und Terrasse. Zwei Möbeleinbauten entlang der Giebelwände nehmen unterschiedlichste Funktionen auf: Arbeitsbereich, Bad und Alkoven sind auf der einen Seite im Möbel integriert, auf der anderen Seite führt die Treppe hinter der Küche zum Schlafbereich im unteren Geschoss.

Merken

Merken